Bücher sind für mich eine eigene Welt! Das Lesen ist eine Reise in diese Welt! Eine Reise ins Reich der Phantasie!

Ich kann alles sein! Als Kind begleitete mich das Buch “Mein Freund, der kleine Vampir” von Siebke. Ich habe dieses Buch geliebt, weil ich alle Figuren sein durfte, das Kind, das das Abenteuer erlebt, der junge Vampir, der von einem fernen Jahrhundert und seinem Leben erzählt! Und natürlich durfte ich mich als Freund fühlen! Das Buch war mein Freund! Und so geht es mir heute auch noch bei meinen Lesungen, ob es Shakespeares Sonette sind, Märchen von Brentano oder Kishons Geschichten, die ich vortrage. Die Geschichten sind unsere Freunde.

Als Vortragender und Schauspieler nehme ich meine Zuhörer mit auf die Reise und wir leben die Abenteuer des “Witzenspitzel” im gleichnamigen Märchen von Brentano und dürfen lachen, weinen und leben!
Bücher sind “das Tor zur Phantasie ” ( Esther Wäcken)!

Natürlich freue ich mich über die Veröffentlichung beim “Lesemann”

Herzlichst Annika Woyda
Schauspielerin