Warum empfiehlt es sich, Kindern beim Vorlesen einer Geschichte Illustrationen zu zeigen ?

Nun, die Frage ist relativ einfach zu beantworten. Heutzutage gibt es kein Medium ( außer Radio) was ohne bunte Bilder auskommt. Kinder wachsen damit schon früh auf. Die gezeigten Illustrationen beim Vorlesen sind aber auch deshalb so wichtig, weil viele Kinder selber wenig lesen und demzufolge es auch nicht gut können. Sie brauchen einfach noch Bilder um die Geschichte zu verstehen. Und dies sogar noch bis zur vierten Klasse. Dies trifft ganz besonders in Brennpunktschulen zu.

Meine Erfahrungen sind, dass dieses „Hilfsmittel“ allen zu Gute kommt. Dies merke ich immer wieder an den Kommentaren und Reaktionen der Kinder, wenn ich nach der vorgelesenen Passage herumgehe und jedem Kind das dazugehörige Bild zeige.